Um den Verlust eines oder mehrerer Zähne zu beheben, bietet unsere Praxis individuell unterschiedliche Behandlungskonzepte und Alternativen an. Das Spektrum reicht von implantatgetragenem Zahnersatz bis hin zu herausnehmbaren prothetischen Lösungen oder kleineren Kronen und Brücken. Wir bevorzugen, wenn möglich, einen metallfreien festsitzenden Zahnersatz aus Keramik.

Wir wollen Ihre Zahnsubstanz erhalten und verwenden zahnschonende und zahnfarbene Füllungen aus Komposit (Kunststoff-Keramikmischung).

Die frühzeitige Erkennung und Behandlung einer Entzündung des Zahnhalteapparates (Zahnfleisch und Knochen um die Zähne) ist für den Erhalt der Zähne und Ihrer allgemeinen Gesundheit sehr wichtig.  Spezielle Bakterien sind Auslöser dieser Erkrankung und können im gesamten Organismus entzündliche Geschehen und Herz-Kreislauferkrankungen begünstigen. Wir führen eine gründliche Untersuchung durch und reinigen das entzündete Gewebe mit schonenden und modernen Methoden. Anschließend begleiten wir Sie mit der regelmäßigen Kontrolle und Professionellen Zahnreinigung in einem individuellen Recall-Intervall.

Mehr als die Hälfte der Kinder erleiden irgendwann einen Zahnunfall. Für die Zukunft ergeben sich oft hohe Kosten und eine eingeschränkte Ästhetik (verfärbte Zähne, ungünstige Kronenversorgungen). Da uns dieses Thema am Herzen liegt, sind wir Mitglied der Initiative Frontzahntrauma. Auf der Homepage (www.frontzahntrauma.de) erhalten Zahnärzte und Sie als Patient Informationen, welche die Versorgung von Zahnunfällen verbessern können.

Wir bieten überweisenden Kollegen aufgrund unserer 8-jährigen universitären Weitebildung und über 17-jährigen Erfahrung in der Implantologie, Kompetenz auf höchstem medizinischen Niveau. Die nach prothetischen Gesichtspunkten geplanten implantatchirurgischen Eingriffe, werden mit Ihnen in enger Zusammenarbeit und Rücksprache durchgeführt. Das Ziel ist ein langlebiges und ästhetisch qualitativ hohes Ergebnis für die Patienten.

Grundlage unseres Handelns sind die Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI).

 

Unser Service für Partnerpraxen:

  • Es werden nur mit dem Behandler abgesprochene Leistungen durchgeführt
  • Es erfolgt immer ein zeitnahes Feedback (Telefonat, Brief)
  • Beratung und Kooperation bis zum Abschluss einer Behandlung (das heißt: Für uns beginnt eine Implantation mit der Planung zusammen mit Ihnen und hört erst auf, wenn Sie die Implantatprothetik erfolgreich zur Zufriedenheit des Patienten eingesetzt haben. Es umfasst auch Beratungen zu implantatspezifischen Fragen und Problemen (z.B. Periimplantitis).